Westlich von Tōkyō befindet sich der Berg Takao-san. Mit einer Standseilbahn gelangt man auf ihn, und nach wenigen weiteren Minuten zu Fuß erreicht man den Tempel Yakuoin. Mit ein wenig Glück sieht man dort eine wunderschöne Herbstlaubfärbung, und mit noch ein wenig mehr Glück kann man auch den Fuji-san bewundern.

Der Yakuoin ist den Berggöttern, den so genannten Tengu gewidmet. Sie haben eine lange Nase oder einen Schnabel.