Bei bestem Wetter ging es heute in die Nachbarorte von Fukuoka. In Kokura betrachteten wir uns eine Burg, das eigentliche Highlight war aber zweifellos das Toilettenmuseum der Firma Tōtō, Japans größtem Toilettenhersteller. Das Thema rund um die Keramikschüssel ist sicherlich einen eigenen Artikel wert.

In der anderen Richtung liegt Dazaifu. Am bekanntesten dort ist der Schrein Tenman-gu sowie die Ruinen eines früheren Verwaltungsgebäudes (bis Ende 12. Jh.). Am kleinen Tempel Chikuzen-Kokubun-ji durften wir einen kurzen Blick in einen sonst nur für Priester zugänglichen Bereich werfen, und das außerhalb der Öffnungszeiten.