Die wahrscheinlich spektakulärste Illumination Tōkyōs ist der Starlight Garden in dem Stadtteil Roppongi. Auf einer Rasenfläche von etwa 2.000 m² stellen etwa 190.000 LEDs eine bunte Animation dar. Als besonderes Highlight gibt es dieses Jahr zudem Seifenblasen, die mit Rauch gefüllt sind.

Worte können dieses Spektakel nicht beschreiben. Und auch das Video lässt nur erahnen, wie wunderbar diese Illumination aussieht.

Leider war es sehr voll dort. Platzanweiser baten per Megafon, nicht stehen zu bleiben, woran sich allerdings niemand hielt… 😆